frisches Yoga

Smart: der occa cycle

 

Der occa cycle wirkt rundum:

Nacheinander wird jede  Körperregion sorgfältig entspannt und gestärkt.

Und dann geht's von vorne los.

 

Und funktioniert rundum:

Weil der cycle immer im Kreis geht, musst du dich nicht nach einem vorgegebenen Kursbeginn richten, sondern kannst einsteigen, wann immer du willst.

 

Zum Beispiel morgen :-)

Schultern

Langes Sitzen belastet Schultern, Nacken und Rücken. Wir lockern die gesamte Schultermuskulatur und machen sie kräftig gegen Schmerzen.

 

Utthita Parsvakonasana

Seitlicher Winkel

Herzöffner

Als nächstes wollen wir dein Herz öffnen und den Brustkorb weiten, damit du wieder tief durchatmen und gerade sitzen kannst.

 

Urdhva Mukha Svanasana

Heraufschauender Hund

Rotationen

Indem wir uns behutsam um die Wirbelsäule drehen, halten wir sie flexibel. Außerdem werden unsere Organe bewegt und damit schonend entgiftet.

 

Trikonasana

Dreieck

Bauch

Um den Rücken zu entlasten, beziehen wir die Bauchmuskulatur in die Haltungsarbeit mit ein. Das macht den Bauch stark und schön.

 

Bakasana  

Krähe

Lendenwirbel

Gegen einen Bandscheibenvorfall stärken wir die Tiefenmuskulatur deines unteren Rückens und der Lebendenwirbelsäule.

Ist auch sehr gut für die Haltung.

 

Sarvangasana

Schulterstand

Bergfest!

Balance

Damit deine Haltung natürlich wirkt, musst du dich sicher im Raum bewegen können. Dafür trainieren wir deine Balance und Koordination.

 

Prasarita Padottanasana

Stehende Grätsche

Hüftöffner

Um den Rumpf tragen zu können, brauchen die Hüften extra starke Muskeln und Bänder. Mit besonderen Übungen halten wir sie offen und beweglich.

Virabhadrasana II

Krieger II

Beine

Für einen sicheren Stand brauchen wir starke Beine. Doch dank Lift, Rolltreppe & Co. benutzen wir sie zuwenig.

Gut, dass es die Beinübungen gibt!

 

Virabhadrasana I

Krieger I

Hinteres Bein

Häufiges Sitzen verkürzt die Beinmuskeln und erhöht das Risiko eines Bandscheibenvorfalls. Hier erhältst du den normalen Bewegungsradius zurück.

 

Upavistha Konasana

sitzende Grätsche

Hände & Füße

Der occa cycle ist erst komplett, wenn auch Hände und Füße wieder stark und flexibel sind. Und dann geht's wieder von vorne los!

 

Vrikshasana

Handstand

weiter